Mittwoch, 22. Mai 2013

Fachseminar Zwergensprache

Das nächste Fachseminar ist geplant.
Am Samstag, 08. Juni 2013 von 10:00 bis 16:30 Uhr bei den Ruhrpott-Kindern in Oberhausen.

Es richtet sich an ErzieherInnen und Tagespflegepersonen die Kinder in der U3-Betreuung haben.
Mehr Infos gibt´s hier und hier.


Donnerstag, 16. Mai 2013

Babywelt Rhein-Ruhr: Wir kommen!

Die Babywelt Messe kommt vom 24. - 26. Mai zum ersten Mal nach Essen.
Die Zwergensprache ist mit dabei und hat dort eine Stand und hält Workshops.

Das NRW-Team hat schon fleißig vorbereitet und ihr dürft mal lünkern:



Die Workshops finden täglich 2 mal statt.
Freitag um 11:00 Uhr und um 15:00 Uhr ist Anne Grübner unsere Dozentin. Am Samstag hält Lui Streblow um 11:30 Uhr und um 15:00 Uhr einen Vortrag und am Sonntag bin ich um 11:30 Uhr und um 15:00 Uhr dran.

 Alle Infos zu Zeiten, Eintrittspreisen etc. findet ihr auf der Homepage der Babywelt-Messe.

Wir freuen uns auf viele interessierte Eltern.



Sonntag, 12. Mai 2013

Camping-Ausstattung

Für die anstehenden Übernachtungen im Zelt hab ich einige wichtige Utensilien genäht.

Für Mama und Papa, die zu Hause eine gemeinsame große Matraze haben. Da muss also niemand in der Ritze liegen. Bei 2 Isomatten liegt natürlich immer einer in der Ritze. Daher hab ich Gurtband mit Klettverschluß versehen. Jetzt haben die Matten nur noch wenig Spielraum.
Die Kinder hab ich übrigens nicht auf die Matten gefesselt. Das wünsche ich mir nur ganz selten und dann würde ich davon natürlich kein Foto machen ;-)



Für alle Familienmitglieder gibt´s jetzt Packbeutel für Socken und Unterwäsche. Damit können wir (hoffentlich) das Chaos etwas beherrschbarer machen. Natürlich hat jeder einen eigenen Stoff bekommen und die Beutel sind noch mit Perlen gekennzeichnet: 1 Perle - Socken, 2 Perlen - Unterwäsche. Die Kinder haben das schon verinnerlicht, nur der Papa bezweifelt noch, dass seine Socken auch in den Beutel passen.


Und zu guter Letzt für den Sohn ein Täschchen für sein Schnitzmesser. Meine Lederpremiere! Aus einer Kiste geschenkter Reste hat der Sohn sich war ausgesucht und ich habe mit einer geliehenen Nadel mein Glück versucht. Hat wirklich gut geklappt.


Dann wollen wir das bei Gelegenheit alles mal in der Praxis testen.