Samstag, 25. April 2015

Babywelt

An diesem Wochenende findet in Essen die Babywelt-Messe statt. Wie in den letzten Jahren auch sind wir mit der Zwergensprache im Rahmenprogramm vertreten.

Heute hat meine liebe Kollegin Anne zum Beweis auch ein Foto von mir geschossen.

Bild: Anne Grübner

Morgen bin ich  nochmal um 11:30 Uhr auf der Bühne und um 14:00 Uhr im Workshop anzutreffen.

Ein ganz dickes Dankeschön an meine Kolleginnen und die Kursmamas, die mich unterstützen.

Nachtrag: Hier noch ein Foto von der Bühne, gemeinsam mit meiner Kollegin Christina und einigen Kursmamas.
Foto: privat

Sonntag, 12. April 2015

12 von 12: April 2015

1. Guten Morgen, Welt! Ich bin ausgeschlafen und meine Verspannung im Nacken ist weniger geworden. Daher kann die Salbe von gestern gleich wieder in die Medikamentenbox.
2. Schnell einen Brotteig geknetet. Sonst gibt es heute Abend und morgen früh nix.
3. Der Mann bleibt noch liegen, die Kinder spielen. Ich stricke ein bischen und genieße die Ruhe im Wohnzimmer und den Blick in den Garten.
4. Nach dem Frühstück will auch die Tochter an ihrem ersten Strickstück weiterarbeiten.

5. Der Kirchgang wird, wie fast immer, mit der Bücherei verbunden.
6. Nachmittags packen wir den Tornister vom Sohn für morgen und suchen verzweifelt und bislang erfolglos das Mitteilungsheft.
7. Bei dem guten Wetter schwingen wir uns noch eine kleine Runde auf die Räder. Für die Mittlere gilt nämlich: Üben, üben, üben...
8. 2 Schätze unterwegs erfolgreich gehoben.

9. Schnittchen, Schneewittchen. Abendessen auf der Terrasse.
10. Das Abendprogramm wird per "Dinokratie" festgelegt. 3 Möglichkeiten, jedes Kind eine Stimme. Gewonnen hat: Pippi Langstrumpf (das auf dem linken Zettel soll der kleine Onkel sein).
11. In der Küche schonmal ein paar Vorkehrungen für morgen getroffen, damit wir auch pünktlich sind.
12. Geplantes Abendprogramm für Mama und Papa, sobald die Kinder schlafen.

Mehr 12 von 12 gibt es wie immer bei Draußen nur Kännchen!